Wir suchen !

Wir suchen dich !

Der Verkehrswacht sucht ehrenamtliche Helfer und Mitglieder

Die Deutsche Verkehrswacht Schwalm-Eder braucht nach den Worten ihrer Vorstandsmitglieder Karl Ullrich und Jörg Koch dringend ehrenamtliche Helfer und neue Mitglieder. Angesichts der neuen Aufgaben in der Flüchtlingsbetreuung sei die Verkehrswacht mit ihren Kapazitäten am Ende der Fahnenstange angekommen, sagte Ullrich in der Hauptversammlung. Die Unterstützung durch die ehrenamtlichen Helfer lasse nach, der Zeitaufwand für zusätzliche Aufgaben steige. Man habe immer wieder junge Menschen angesprochen, aber es gebe leider Absagen. „Wir brauchen weitere fachlich kompetente Mitarbeiter”, sagte Geschäftsführer Koch.

Ullrich bedauerte, dass durch den Rettungsschirm einige Städte und Gemeinden die Verkehrswacht als Mitglied verlassen hätten. Die Verkehrswacht hat derzeit 58 Mitglieder. Acht Städte und Gemeinden im Kreis sind kein Mitglied. „Der Vorteil der Mitgliedschaft ist für die Kommunen größer als der finanzielle Aufwand”, sagte der scheidende Schatzmeister Heinz Siemon. Eine Kommune, die kein Mitglied sei, spare an der falschen Stelle. (m.s.)

Kontakt:
Jörg Koch, Knüllwald-Remsfeld
Telefon 05681/775777
E-Mail: info@verkehrswacht-schwalm-eder.de
Kontakt
close slider

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.